Spiegel TV berichtet über K.O.-Tropfen

n-tv.de

Das Thema K.O.-Tropfen wird immer öfters von den Medien aufgegriffen. Grund dafür ist zum einen die hohe Brisanz des Themas und zum anderen der Umgang mit dem Thema von Personen des öffentlichen Lebens wie Gina-Lisa Lohfink oder Angelina Heger.
Am Sonntag, den 15. Januar 2017 berichtete Spiegel TV unter dem Titel: „Der ganz legale Wahnsinn – Vergewaltigungsdroge K.O.Tropfen“ über die Substanz, durch die viele Frauen willenlos gemacht werden. Als Aufhänger wurde Ex-Dschungel-Kandidatin Angelina Heger interviewt, die auf einer Party Opfer von den K.O.-Tropfen wurde. Auch in dem Vergewaltigungsprozess von Gina-Lisa Lohfink, Teilnehmerin der jetzigen Staffel des Dschungelcamps, spielten die Tropfen eine große Rolle. In dem Beitrag ging es auch darum, wie leicht und kostengünstig die Tropfen über das Internet bestellt werden können. Der Beitrag ist in der Spiegel TV Mediathek abrufbar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*