Die INA in 60 Sekunden

2013/06/03 0

Die INA e.V. stellt sich und ihre Arbeit im Video vor. Der Film entstand im Journalismus-Studiengang der TU Dortmund.

„Das Netz hat die Macht, politisch aktiv zu sein“

2010/07/01 0

Er war einer der Ersten, die den Ex-Bundespräsidenten Horst Köhler für seine Afghanistan-Äußerungen kritisierte. Kurz nach dem Köhler Interview warf Stefan Graunke in seinem Blog UnPolitik.de die rhetorische Frage auf: „Wirklich, Herr Köhler? Öffentlich zur Durchsetzung wirtschaftlicher Ziele durch militärische Gewalt aufrufen?“ Die Medien nahmen das Thema auf – und Köhler trat zurück. Im Interview spricht der Kölner Computergrafiker über die Macht der Blogosphäre. Weiterlesen

Million Opfer – kein Bericht

2010/02/11 1

Das Project Censored und die Initiative Nachrichtenaufklärung werfen Licht auf dunkle Themen. Über eine Millionen zivile Opfer hat der Irak-Krieg seit 2003 schon gefordert. Und über die Hälfte sind unmittelbar Weiterlesen

Wirtschaftsfaktor Migration

2009/02/28 0

Was bringen Einwanderer der deutschen Wirtschaft? Diese Frage wird in den Medien selten thematisiert, dabei könnten Journalisten auf zahlreiche Studien zurückgreifen. Stehen Journalisten in der rechten Ecke, wenn sie so Weiterlesen

Wie künstlich ist unser Essen?

2009/02/28 0

Emulgatoren, Himbeergeschmack von Bakterien…viele Lebensmittel sind alles andere als natürlich. Über das Ausmaß dieser Künstlichkeit und darüber, ob und wie bewusst das der Bevölkerung ist, diskutierte die INA-Jury anhand dieser Weiterlesen

Diabetes in Afrika passt nicht ins Weltbild

2009/02/28 0

Diabetes gilt als Wohlstandskrankheit. Tatsächlich haben immer mehr so genannte Entwicklungsländer mit der Zuckerkrankheit zu kämpfen. Da Spenden fast ausschließlich für Malaria oder Aids eingeworben werden, fehlt es an Geld Weiterlesen

Unbekannte Seiten des Irakkrieges

2009/02/28 0

Über Kriege zu berichten, ist für Medien immer schwierig. Verschiedene Parteien, vor allem die mächtigeren, präsentieren ihre tendenziösen Mitteilungen und Eigenrecherche ist lebensgefährlich. Auch die Berichterstattung über den noch immer Weiterlesen

1 2 3